Elfe

By on 27. Mai 2014
<< zurück zur Lexikon-Übersicht <<

 

Tattoo-Elfe, Elfen Tattoo, Lichtwesen, Naturgeister, Engel, Feen-Tattoo – Die Bezeichnung Elfen ist der Oberbegriff einer Gruppe Lichtwesen und Naturgeister, die sogenannten Fabelwesen. Sie werden auch Elben oder Albe genannt. Zu dieser Gruppe gehören laut Volksmund Elfen, Feen, Pixies, Trolle usw.

1. Allgemeine Anmerkungen zu Elfen

Elfen sind menschenähnliche Fabelwesen, die insbesondere in heutigen Rollenspielen ihren festen Platz haben. In der Regel haben sie spitze Ohren und eine schmächtige bis zierliche Figur. Zu den besonderen Begabungen der Elfen zählen in erster Linie die Musik und die Magie.
Die ursprünglichen Elfen stammen aus der nordischen und germanischen Mythologie, aber ihr Bild hat sich im Laufe der Jahrhunderte stark verändert. Es gibt sie als menschenähnliche Fabelwesen, wie man sie z.B. bei Tolkien findet, aber auch in endlos vielen kleineren Varianten, in denen sie mehr dem Bild der Figur aus dem Märchen entsprechen. Die eine Version der kleinen Elfen ist koboldähnlich und grinst den Betrachter frech an. Von dieser Art Elfen werden Menschen heimgesucht – sie spielen Streiche und sind ganz allgemein eine Plage. Die andre Art sind die zierlichen, kleinen, in der Regel wunderschönen Elfen, deren berühmteste Vertreterin Tinkerbell aus Peter Pan ist. Diese kleine Art von Elfen gibt es in allen schillernden Farben und meistens haben sie Flügel, die sie aussehen lassen, wie kleine Schmetterlinge oder sogar wie kleine Engel.

All Elfen, ob winzig klein mit Flügeln oder groß wie Menschen und ohne Flügel, haben nur eine Winzigkeit gemeinsam – egal ob muskulöser Fantasy Krieger, geisterhaftes Lichtwesen oder giftiger Kobold – sie alle haben spitze Ohren! Mit einem Engelsgleichen Elfen-Tattoo fühlen sich viele Tattoo-Fans in eine Fantasie Welt versetzt. Das Elfen-Motiv wird zu einem magischen und beschützenden Wegbegleiter.

2. Aussehen und Eigenschaften der neuzeitlichen Elfen:

Besonders in heutigen Rollenspielen oder Fantasy-Filmen, wie Herr der Ringe werden die neuzeitlichen Elfen menschenähnlich dargestellt.

Elfen sind schlanke Wesen mit magischen Kräften, die es ihnen ermöglichen, auch nachts wie am Tage zu sehen. Sie sind sehr friedfertig und naturverbunden, jedoch wenn nötig, sind sie hervorragende Krieger, vor allem mit Schwert und Bogen. Hauptmerkmal: Lange spitze Ohren.

Elfen sind etwa so groß wie wir Menschen, aber mit sehr schlanker Figur. Elfen werden uralt. Sie sehen aber trotzdem stets jung aus, denn ihre Gesichter sind immer gleichermaßen vollendet edel und wie aus Marmor gemeißelt schön. Die Naturverbundenheit der Elfen veranlasst sie, gelegentlich in den Abend- oder Frühnebeln zu tanzen. Viele Menschen haben sie bereits schemenhaft in den Nebelschwaden über feuchten Wiesen oder Seen dahin schweben sehen.
Elfen haben magische Kräfte und können sich damit die Natur nach ihren Wünschen zunutze machen. Darum streben sie nicht nach Besitz, denn sie können aus der Natur alles nehmen, was sie benötigen, und wenn ihnen etwas fehlt hilft ihnen ihre Magie. Diese setzten sie auch ein, um nicht gesehen zu werden. Selbst können sie auch nachts so gut sehen wie am Tage, und auch ihre anderen Sinne sind überdurchschnittlich ausgeprägt.
Aus ihrer Naturverbundenheit resultiert ihr Wissen der Heilkunst. Oftmals können sie aber auch durch ihre magischen Fähigkeiten heilen. Ihr größtes Merkmal aber sind die langen, nach oben hin spitz zulaufenden Ohren.

3. Für wen ist eine Elfen Tätowierung richtig?

Ein Beispiel von vielen: Jemandem wurde durch Freunde, einen Partner oder im Beruf sehr weh getan und er konnte sich nicht so richtig wehren, weil ihm der Mut und Kraft fehlte oder weil die Enttäuschung zu groß war. Anstelle eines Amulettes, das einem in solchen Situationen helfen könnte entscheidet man sich aber zu einer Tätowierung. Ein religiöses Motiv, wie ein Engel würde einen zwar behüten, aber er wäre in einer Auseinandersetzung zu passiv und man würde wieder nur einstecken können. Eine Fee ist zu verspielt. Eine Elfe hingegen besticht durch Ruhe und Gelassenheit. Sie steht über den Dingen. Wenn es aber zu arg wird, dann ist eine Elfe ein geschulter Kämpfer, der nicht verliert. Ein Elfen-Kämpfer muss nicht einmal seine magischen Kräfte einsetzten. Seine Kampfkunst reicht aus, um jeden Angriff abzuwehren. Die Sicherheit, dass man sich mit der Kraft der Elfen Tätowierung so währen könnte, als wäre man selbst eine standhafte Elfe, reicht, um jede Auseinandersetzung gelassen an sich vorbeiziehen zu lassen, ohne dass diese in der eigenen Seele Schaden anrichten kann. Mit der Tätowierung eines Elfen-Motivs hat man bereits die erste Schlacht gegen Traurigkeit und Enttäuschung gewonnen.

4. Bedeutung der Elfen-Tätowierung

Die Bedeutung einer Elfen Tätowierung: Romantik, Begabung, Naturverbundenheit, und vor allem die Unbesiegbarkeit.

Weitere Bezeichnungen: Elfen – Elben – Albe, Naturgeister, Lichtwesen oder Lichtgestalten, Fabelwesen. Ähnliche Begriffe zu Elfen sind u.A. Feen, Gnome, Trolle, Kobolde, Pixies.

Zur Gruppe der Fabelwesen gehören:

Elfen – Feen – Gnome – Goblin – Halbling – Ork – Pixies – Trolle – Zwerge –

Galerien mit Tattoo-Bildern zu den unterschiedlichsten Themen finden sich zum Beispiel im Tattoo Vorlagen Magazin Tattoo-Scout . So gab es eine Sonder-Galerie in Tattoo-Scout Nr. 2. Im Tattoo-Fach Magazin Tattoo-Spirit hingegen werden die Künstler vorgestellt, die solche Elfen Tattoos stechen.

 

Anfang 2010 brachte der Kruhm-Verlag eine neue Tattoo-Zeitschrift mit dem Titel Engel und Elfen auf den Markt. Es beinhaltet als Tattoo-Vorlagen und Tattoo-Motiven ausschließlich Engel und Elfen. Es umfasst 68 Seiten und kostet 12,80 Euro. Es ist über den Sina-Shop unter www.tattoo-spirit.de erhältlich.

 

<< zurück zur Lexikon-Übersicht <<

Noch mehr Bilder

Zahnschmuck

Zahnschmuck

<< zurück zur Lexikon-Übersicht <<   . Zahnschmuck, auch Dazzler gen[...]
Tattoo-Theo

Tattoo-Theo

<< zurück zur Lexikon-Übersicht <<   . "Tattoo-Theo" oder mit bürger[...]
Tattoo-Vorlagen

Tattoo-Vorlagen

<< zurück zur Lexikon-Übersicht <<   . Tattoo Vorlagen werden auch F[...]
Tattoo-Convention

Tattoo-Convention

<< zurück zur Lexikon-Übersicht <<   . Eine Tattoo-Convention (oder [...]
Yakuza

Yakuza

<< zurück zur Lexikon-Übersicht <<   Yakuza, von offiziellen Stellen bōryokudan[...]
Barbell-Piercing

Barbell-Piercing

<< zurück zur Lexikon-Übersicht <<   Barbell, Piercing-Schmuck, Kugelhantel, Ba[...]
UETA

UETA

<< zurück zur Lexikon-Übersicht <<   . Hinter der Bezeichnung UETA s[...]
Tattoo-Lexikon

Tattoo-Lexikon

<< zurück zur Lexikon-Übersicht <<   . Der Begriff Lexikon ist als W[...]

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen