Don't Miss

Drache

By on 27. Mai 2014
<< zurück zur Lexikon-Übersicht <<

 

Tattoo-Drache – Drachen-Tattoo, Fantasy, Motiv, Asia, Vorlagen, Drache – Drachen gehören zu den Fantasy-Geschöpfen. Bei den Tattoo-Drachen-Vorlagen findet man in den meisten Galerien zu etwa nur einem Viertel westliche Drachen und drei Viertel asiatische Drachen. Da beide Arten wunderschön sind, mag das wohl auch an der wesentlich größeren Vielfalt der Asia-Drachen liegen, die es in den farbenfreudigsten Tattoo-Motiven gibt.

Inhalt:
1. Allgemeines
2. Flug-Drache und Kriech-Drache
3. Im Tätowiermagazin Tattoo-Scout, Nr. 3 wurde zu der Drachen-Tattoo-Galerie folgender Text geschrieben:
4. Wissenswertes zu dem Drachen Tattoo-Motiv:
5. Drachen mit drei oder fünf Zehen
6. In diesem Lexikon steht unter der Tattoo Bedeutung Drache :
7. Drachen Bücher :
.

.1. Allgemeines

Mit dem Begriff „Drachen“ ist gemeint
a) die Mehrzahl von Drache. Es war ein Drache der zu mehreren Drachen flog. Oder
b) ein Drachen, wobei dieser kleine zusammengeklebte Flugdrachen gemeint ist, den Kinder an einer Kordel in Luft steigen lassen.
Mit dem Begriff „Drache“, lateinischen „draco“, ist das feuerspeiende Fantasy Geschöpf aus der Mythen, Sagen und Märchen gemeint.

2. Flug-Drache und Kriech-Drache

Es gibt zwei Hauptgruppen von Drachen. Zum einen gibt es den Flug-Drachen, der Flügel hat wie eine Fledermaus und Füße mit Tatzen wie von einem Löwen oder einem Tiger, mit Krallen, wie sie Klauen von Adlern vorkommen. Er ist der in einer Flash Vorlage oder einer Arbeitsmappe eines Tätowierers am häufigsten vorkommt. Zum anderen gibt es den Kriech-Drachen. Er hat keine Füße, dafür aber einen langgezogenen Leib wie eine Schlange. Sein Haut ist in der Regel schuppenartig wie bei einer Schlange oder bei einem Fisch. Die Zunge des Drachen ist in der am vorderen Ende mittig gespalten. Ihr kann selbst das Feuer, das der Drache speit, nichts anhaben.

3. Im Tätowiermagazin Tattoo-Scout, Nr. 3 wurde zu der Drachen-Tattoo-Galerie folgender Text geschrieben:

Es ist kaum möglich, alle Bedeutungen der Drachen-Motive dieser Welt aufzuzählen, weil es einfach zu viele davon gibt. Ganz gleich allerdings, welche Bedeutung sie haben, stehen sie doch alle ausnahmslos für Kraft, Macht und das Übersinnliche. Das gilt sogar für die niedlichen Drachen, die den guten Kern in allem Gewaltigen darstellen. Die Drachen des westlichen Kulturkreises sind ein Symbol für die vom Menschen überwundenen Urmächte. Aber sie stehen auch für nicht überwundene Ängste und Gefahren sowie für das Chaos. Der rote und der weiße Drache der Artussage stehen für die Energie und die Kraft der Erde. Der keltische Drache ist ein Symbol für Führungsqualität und Reinheit. Im asiatischen Raum werden die Bedeutungen der einzelnen Drachenarten sehr viel konkreter und fast durchweg sehr positiv. Sie beschützen und beschenken oder stehen mit den Elementarmächten in Verbindung. In China stehen sie zudem für Glück, Weisheit, Friedfertigkeit und männliche Potenz. Für einige Tätowierte ist der Drache nur ein geiles Motiv, was speziell für die Fantasy-Drachen zutrifft, aber weitaus mehr Menschen erhoffen sich von diesen Bildern Schutz und Kraft für ihren Lebensweg und Unterstützung im Abwenden allen Übels.

4. Wissenswertes zu dem Drachen Tattoo-Motiv:

In Asien wurden Drachen geschätzt und verehrt. Sie waren die Hüter der Tempel. So wie in Asien der Phönix das Symbol der Kaiserin war, so war der Drache stets das Symbol des Kaisers. Es gab aber auch besondere Drachen, z.B. den roten Drachen. Er war der Hüter der Wissenschaften. Ein kaiserlicher Drache hingegen war Hüter der kaiserlichen Schätze, und ein weißer Drache verkörperte das silberne Erscheinungsbild der Mondsichel.

5. Drachen mit drei oder fünf Zehen

Das Drachen Motiv des Chinesischen Drachen wird mit fünf Zehen dargestellt. Die Drachen Vorlagen des japanischen Drachen haben nur drei Zehen. Der Sammelname für asiatische Drachen ist Tatsu . Die einzelnen Drachen-Unterarten verkörpern jeweils spezielle, ihnen zugeordnete Eigenschaften.

Die erhabene Glückszahl in Asien ist 81. Da das Drachen Motiv für Glück steht, zeichnete man den Drachen mit genau neun mal neun Schuppen, also mit 81. Viele Dinge sind in Verbindung mit dem Drachen benannt. Das Drachen-Boot, der Drachen-Tanz, der Drachen-König, der Drachen-Orden, das Drachen-Wappen.

Im Gegensatz zu den meisten asiatischen Drachen, die einen länglichen, schlangenartigen Körper haben, hat der europäische Drache in der Regel eher ein Erscheinungsbild eines Dinosaurier mit Flügeln, wie sie bei Fledermäusen zu finden sind.

Es gibt viele verschiedene Arten von Drachen, zum Beispiel den Wasser Drachen, den Himmels Drachen, den Meeres Drachen, den Höhlen Drachen, den indischen und den chinesischen Drachen, den europäischen und den afrikanischen Drachen und den Haus Drachen.

6. In diesem Lexikon steht unter der Tattoo Bedeutung Drache :

Drache – Seefahrt: ein Drachenmotiv ließen sich die Seeleute tätowieren, die in China gedient hatten.
Drache – Asien:In Asien hat das Drachen Motiv die Bedeutung des Glücksbringers. Außerdem steht das Drachen Motiv für Weisheit, Friedfertigkeit, Männlichkeit, sowie Kraft, Macht, Übersinnliches und Stärke. Das Drachen Tattoo ist das bekannteste japanische Tattoo Motiv. In Japan ist der Drache ein Wasser Symbol. Sein Wohnort befindet sich in Flüssen, Seen oder in den Wolken, aus denen er bei regnerischen Gewittern auf die Erde kommt. Genau dieses Element Wasser ist so wichtig für die Wasser-Seen der Reisfelder. Darum wurde der Drache in Japan stets verehrt und gepriesen, im Gegensatz zu europäischen Drachen, die man laut Erzählungen bekämpfte.

Drache – asiatischer Drache in gold: für die Seefahrt bedeute das Drachen Motiv in gold, dass der Seemann die Datumsgrenze überquert hatte.
Drache keltisch – der keltische und somit westliche Drache ist ein Symbol für Führungsqualität und Reinheit.
Drache der Artussage der rote und der weiße Drache der Artussage stehen für die Energie und die Kraft der Erde.
Drache in China – in China stehen sie zudem für Glück, Weisheit, Friedfertigkeit und männliche Potenz.

7. Drachen Bücher :

Im Sina-Shop von Tattoo-Spirit wird ein wundervolles Buch für japanische Tattoos angeboten. Es heißt Tattoo in Japan , mit dem Untertitel Traditional and modern styles . Im Formt 25 auf 32 cm und einem enormen Seitenumfang kostet es 89,00 Euro. Auf unzähligen Seiten kann man die faszinierenden Tattoo-Bilder von verschiedenen hochrangigen asiatischen Tätowierern bewundern. Es sind Beschreibungen und Erklärungen in englischer und deutscher Sprache vorhanden.

Weitere Bücher sind unter anderem die beiden Bücher vom bekannten Tattoo-Künstler Ed Hardy: Drachen Tattoo und Dragon Tattoo Design , beide zum Preis von je 50,00 Euro plus Versandkosten.

 

<< zurück zur Lexikon-Übersicht <<

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen