Tribal Part 01

By on 17. Mai 2014

Schon vor Tausenden von Jahren schmückten sich die Urvölker der Welt mit Tribal-Tattoos. Unterschiedlichste Symbole und Formen standen für Religions- und Stammeszugehörigkeit. Anfang des 18. Jahrhunderts brachten immer mehr Seeleute diese Tattoos aus dem Polynesischen Raum mit nach Europa. In den fernen Ländern waren Tribal-Tattoos bereits seit unzähligen Generationen fester Bestandteil der polynesischen Kultur.


.

.
.

.

Noch mehr Bilder? Hier geht’s zu weiteren Galerien

Zu Beginn des neuen Jahrtausends erlebten dann die Tribal vor allem in den westlichen Gesellschaften einen unglaublichen Boom, denn Tribal-Tattoos erschaffen nicht nur den Eindruck von Kraft, Stärke und Ästhetik, sondern sind darüber hinaus in der Lage, den menschlichen Körper individuell zu schmücken und zu formen. Mit Tribal-Tattoos kann man zum Beispiel den Rücken oder Bizeps eines Mannes breiter, größer und demnach kräftiger aussehen lassen. Filigrane, geschwungene Tribal-Motive betonen mit femininer Ästhetik dezent die Erotik einer modernen Frau. Tribal-Tattoos gibt es seit Tausenden von Jahren und es wird sie wohl noch mindestens ebenso lange geben. Vor allem für Neueinsteiger in die Tattoo-Szene sind Tribals ein ideale Motive, da sie sowohl absolut zeitlos sind, als auch in sämtlichen Größen und Farben tätowiert werden können.

In einem Tätowiermagazin wie dem „Tattoo-Spirit“ werden Motive dieser Art gezeigt. Auch das Tattoo-Mag „Tattoo-Scout“ verschafft einen Überblick. Tattoo-Magazine sind generell eine gute Möglichkeit, sich über Motiv-Möglichkeiten zu informieren. Das Tattowier-Magazin „Tattoo-Studio“ hilft zudem bei der Wahl des Tätowierers.

_______________________________________________________

Weitere Informationen zum Thema:

_______________________________________________________

Du möchtest noch mehr Fotos zum Thema sehen? In unserem Galerie-Magazin Tattoo-Scout haben wir regelmäßig auch deine Wunschthemen. Du findest das Magazin überall im Handel oder versandkostenfrei in unserem Online-Shop

<< zurück zur Galerie-Übersicht <<

Noch mehr Bilder

3D Anaglyphen mit Winston Whale

3D Anaglyphen mit Winston Whale

. Unter Anaglyph 3D (auch Anaglyphe oder Anaglyphenbild) versteht man im ursprünglichen Sin[...]
Wer hat Angst vor dem Tattoo-Wolf

Wer hat Angst vor dem Tattoo-Wolf

Der Wolf ist einer der letzten freilebenden Raubtiere Europas. Die Furcht vor diesem Rudeljäger wurd[...]
Animal Skulls - Tier-Skelette

Animal Skulls - Tier-Skelette

. . Diese Motive gehören zu den eher seltenen und zugleich sehr ungewöhnlichen Tattoo-Motiv[...]
Die bedeutungsvollen Enso Tattoos

Die bedeutungsvollen Enso Tattoos

. . Ein simpler Kreis mit so viel Bedeutung Das Ensō (japanisch: Kreis) ist ein Symbol [...]
Verschlumpfte Schlümpfe tätoschlumpfen lassen

Verschlumpfte Schlümpfe tätoschlumpfen lassen

1958 vom belgischen Zeichner Pierre Culliford erfunden, treiben die kleinen blauen Zwerge schon über[...]
Die zerbrechlichen Libellen

Die zerbrechlichen Libellen

. . Artist: Luis Ferreira Die Libelle ist ein Geschöpf der Lüfte und steht daher für Verä[...]
Creative Tattoos That Make Clever Use Of The Body

Creative Tattoos That Make Clever Use Of The Body

. The rising popularity of tattoos means that more and more people are choosing to express [...]
Ship in a Bottle  - Das tätowierte Buddelschiff

Ship in a Bottle - Das tätowierte Buddelschiff

. . Ein Buddelschiff, auch als Flaschenschiff oder Schiff in der Flasche bekannt, ist das me[...]

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen