Lowmotion – Traditional, Dot, Blackwork, Art

By on 10. Juni 2017

Lowmotion-Tattoo-Wadgassen-01

Jede Tätowierung ist individuell und dadurch einzigartig, so wie meine Besucher es sind. Sinnstiftendes Element meiner Arbeiten ist es Wachstum zu befördern und somit Gutes weiterzugeben.

„Lowmotion traditional“ behandelt eine Thematik, die mit den vorgegebenen Körperformen verschmilzt und Eins wird. Für mich steht die respektvolle Begegnung mit den Menschen an erster Stelle. Ein wesentliches Fundament für meine Arbeit ist es, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich meine Kunden willkommen und angenommen fühlen. Da meine Arbeit einen Gegenpol zu der Rationalität unserer Gesellschaft darstellt, ist es mir wichtig einen spirituellen Austausch mit meinen Kunden zu schaffen. Dies zeigt sich mir vor allem im Erleben meiner Arbeit. Viele meiner Sitzungen wurden von meinen Kunden als eine Art Meditation und Rückkehr zu ihrem innersten selbst erlebt und beschrieben.

Lowmotion-Tattoo-Wadgassen-02

Das Fundament des von mir angestrebten Gegenpols, das Teil meiner Lebensphilosophie ist, basiert auf den Grundsätzen positiver Zwischenmenschlichkeit, wie sie in unserer heutigen, individualisierten Gesellschaft mehr und mehr verschüttet gehen. Diese Grundsätze sind für mich Respekt, Ehrlichkeit, Vorurteilslosigkeit und das Frei-Sein von Neid und Hass.
Mir ist es wichtig, dass meine Kunden, im Zuge unseres gemeinsamen Weges zu sich selbst finden und sich ihrer selbst bewusster werden. Hierbei geht es für mich um einen gemeinsam zu beschreitenden, sehr spirituellen Weg. Ich bezeichne dies bewusst als Spiritualität, weil es hier um nicht greifbare Erlebnisse geht, die mit der uns vorgelebten Rationalität nicht zu erklären sind.

Lowmotion-Tattoo-Wadgassen-03

Sie beinhaltet den energetischen Austausch zwischen mir und meinen Kunden, an dessen Ende ein individuelles Wachstum und die Erweiterung des persönlichen Horizontes stehen. Wie auch auf meinen Reisen ist dabei der Weg für mich das Ziel, an dessen Ende für mich ein Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele entsteht. So wie ich meinen Kunden den Weg der Selbstfindung näher bringen möchte, habe auch ich auf meinen vielen Reisen zu mir gefunden. Dabei half mir vor allem mein Meister Samrouy Hinkaho. Für mich war die Begegnung mit meinem Meister eine schicksalhafte, die mich und meine Lebenseinstellung nachhaltig veränderte und prägte. Er lebte lange Zeit als buddhistischer Mönch in einem thailändischen Tempel und vertritt die Lehren des Sak Yant. Er brachte mir über sein Schaffen bei, dass es beim traditionellen Tätowieren um mehr geht, als nur ein Bild zu erschaffen. So zeigte er mir, dass es um die Speicherung positiver Energien und die Schaffung von innerer Ausgeglichenheit geht, auch durch die Anerkennung und Verbindung der beiden lebensbestimmenden Polen ‚Positiv & Negativ’. Beides braucht einander zur jeweiligen Vervollständigung einer spirituellen Gesamtheit.

Lowmotion-Tattoo-Wadgassen-04

Um dem individuellen Energiefluss meiner Kunden entsprechen und diesen verstärken zu können, passe ich auch meine Arbeiten jeweils an die individuellen Körperformen an.
In meinen Arbeiten zeigt sich die Verbindung der beiden Pole, durch die Vereinigung zweier gegenüberstehender Stile, in Form von filigranem dotwork und kraftvollem blackwork. Durch die Mischung von black & dotwork erschaffe ich einen Kontrast, der zugleich Harmonie und Ausgeglichenheit symbolisiert. Die Energie und positive Kraft kann anhand buddhistischer „Yant‘s“ verstärkt werden.

Lowmotion-Tattoo-Wadgassen-05

Sofern sich meine Kunden mit mir gemeinsam auf diese spirituelle Reise einlassen können, versuche ich ihnen damit zu innerer Ausgewogenheit zu verhelfen. Ein wesentlicher Teil meines Konzeptes ist die Umsetzung eines gegenseitigen Kennenlernens. Zu diesem Zweck habe ich eigens einen Kennenlern-Tag in der Woche fest in meinem Konzept verankert. Vor allem geht es mir darum die Zwischenmenschlichkeit zu wahren und den traditionellen Wurzeln des Tätowierens zu folgen, damit sich nicht nur meine Kunden einen Eindruck von mir verschaffen können, sondern ich auch ihre Persönlichkeit wahrnehmen kann. Den Wünschen meiner Kunden versuche ich dabei in soweit zu entsprechen, sofern sie mit meiner Arbeit zu vereinbaren sind.
Ganz bewusst distanziere ich mich vom gesellschaftlichen Massenkonsum und der damit verbundenen Unpersönlichkeit einer Massenabfertigung, die letztendlich nur auf zielsetzenden Kapitalismus ausgelegt ist. Deshalb bleibe ich meinem Stil treu und kommuniziere dies auch sehr offen mit. Wünsche, die dabei auf einen gewissen Mainstream zielen, kann ich meinen Kunden nicht erfüllen.
Vor allem freue ich mich sehr darauf, dass mich Ende Juni dieses Jahres mein Lehrmeister hier in Deutschland besuchen wird. Gemeinsam werden wir in der ‚transcendental area’ die Lehren des Sak Yankt anbieten.

Mein künstlerisches Schaffen umfasst neben dem Tätowieren viele weitere Facetten. Zur Zeit arbeite ich an einem Artbook, das bald veröffentlicht werden soll. Individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse meiner Besucher abgestimmt, fertige ich für sie Sak Yant Kaligraphien an. Neben Malereien und Zeichnungen auf Kundenwunsch, biete ich meinen Besuchern auch authentische antike Gegenstände aus Asien und Südost Asien an.
Da ich dem persönlichen Kontakt sehr verbunden bin, möchte ich Euch gerne dazu einladen, mich und meine Arbeiten näher kennenzulernen. Wenn ihr mehr dazu erfahren möchtet, schaut auf meine Website.
 

LOWMOTION
Grubenstrasse 21
66787 Wadgassen

KONTAKT
info@lowmotion-art.de
06834-9618400
Kennenlern-Tag: Montag
nach Absprache
soundcloud.com/lowmotion-art

Lowmotion-Tattoo-Wadgassen-06

Lowmotion-Tattoo-Wadgassen-07

Lowmotion-Tattoo-Wadgassen-08

Lowmotion-Tattoo-Wadgassen-09

.

Share this with your Friends

 

Noch mehr Bilder

Gennaro Varriale aus Italien

Gennaro Varriale aus Italien

. . Kunterbunt is gsund Tätowierer Gennaro (Gery) Varriale arbeitet im Studio Area Indu[...]
Geheimnisvolle UFO-Tattoos

Geheimnisvolle UFO-Tattoos

Artist: Ian Bederman . UFO ist eine Abkürzung für unidentifiziertes/unbekanntes Flugobje[...]
Black & Grey Monster Tattoos - Part 01

Black & Grey Monster Tattoos - Part 01

Artist: John Anderton . Big, bigger, Black & Grey Monster Tattoos. Bei vielen schwarz-grau[...]
Fine Line Tattoos mit Dasha Sumkina

Fine Line Tattoos mit Dasha Sumkina

. Feine Linien, starke Kontraste. Die Motive von Dasha sind sehr gut positioniert und du[...]
Pink Floyd - Dark Side of the Moon

Pink Floyd - Dark Side of the Moon

. The Dark Side of the Moon ist ein Konzeptalbum und das erfolgreichste Album der Rockgrupp[...]
Die Motive der Azteken

Die Motive der Azteken

. . Die Azteken waren eine mesoamerikanische Kultur, die zwischen dem 14. und dem frühen 16. J[...]
The World of Graffitoo

The World of Graffitoo

Korean tattoo artist Graffittoo creates small and dainty Tattoo Motifs. Smooth Shadings, thin Li[...]
Farbsturm - Berlin

Farbsturm - Berlin

Dies ist die Tattoo-Galerie unseres Anzeigen-Partners Farbsturm Tattoo.   Farbsturm T[...]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen