Messe Rüdesheim

By on 20. Oktober 2016

Rüdesheim – Wenn ihr irgendwann einmal bei »Wer wird Millionär?« eingeladen seid und Günther Jauch euch fragt, welches Ereignis den Begriff »klein, aber fein« neu deffiniert hat, dann braucht ihr weder einen 50:50- oder Publikums-Joker, noch lange raten. Die Antwort ist mehr als einfach: die Messe Rüdesheim.

00068-tattoo-spirit-Ivan Hack

.


.

Veranstalterin Bamba hat es wieder getan – den ausstellenden Tätowierern und allen Besuchern ein zauberhaftes Wochenende bereitet. Wieviel Mühe sich diese herzliche Power-Frau macht, ist ehrlich gesagt, echt beeindruckend. Am Freitag lud sie wie gewohnt zur großen Bootsfahrt auf dem Rhein ein. Dieses Mal inklusive ausführ­licher Weinprobe in einer von Rüdesheims angesagtesten Weinstuben. Schon in den vergangenen Jahren ist vor allem die Bootsfahrt den meisten Leuten in total schöner Erinnerung geblieben. Am Samstag ging es dann in die Veranstaltungshalle, um den neugierigen Besuchern das zu bieten, wofür sie gekommen waren: Tattoos bis zum Abwinken. Daneben präsentierte ­Bamba an den unterschiedlichsten Stellen sowohl Fantasie als auch Engagement. Als Contestpreise gabe es keine Pokale, sondern mit Airbrush handbemalte Modepuppen-Köpfe. Jeder Besucher erhielt mit seiner Eintrittskarte auch gleichzeitig eine Losnummer. Die Gewinner bekamen unterschiedliche Preise, wie zum Beispiel ein total abgefahrenes und getunetes Fahrrad. Die Stimmung zwischen Tätowierern und Besuchern war wie in jedem Jahr einfach klasse.

00070-tattoo-spirit-Mistertroshi
.


.

Auf einer Spaß-Skala von 1 bis 10 liegt die Messe Rüdesheim für viele Besucher und Aussteller mindestens auf einer 14, besonders nach diesem Wochenende. Den Messe­bericht-Kritikern, die gerne sagen, dass eine Messe wie die andere ist und grundsätzlich jede in den Himmel gelobt wird, denen sei Folgendes gesagt: Conventions sind grundsätzlich unterschiedlich, und das liegt nicht nur an der geographischen Lage. Tattoo-Messen unterscheiden sich in unglaublich vielen Dingen, angefangen bei der Qualität der Halle oder der Liste der Aussteller. Das Wichtigste für einen Veranstalter ist es, auf einem Tattoo-Event die richtige Stimmung zu schaffen – und das ist in Rüdesheim, so wie in den Jahren zuvor, einfach total gut gelungen. Jeder, der, aus welchen Gründen auch immer, nicht glauben möchte, dass man in Rüdesheim eine Spitzenmesse auf die Beine gestellt hat, kann sich ja im kommenden Jahr von der Richtigkeit dieser Aussage überzeugen.
Am Messe-Sonntag traf man sich nicht nur in alter Frische in der Halle, sondern brachte noch gleich den Muttertag mit. Auch hierzu ließ sich Bamba wieder etwas Witziges einfallen. Mit einer riesigen amerikanischen Stretch-Limousine wurden am gesamten Muttertag alle paar Stunden einige Besucherinnen ausgelost und mit Sekt und gu­ter Laune auf Entdeckungs-Tour durch Rüdesheim chauffiert.

00071-tattoo-spirit-Q Tattoo

Rüdesheim macht einfach Spaß, und die Atmosphäre ist einfach unglaublich familiär und persönlich. Nicht nur für Szene-Kenner, sondern vor allem auch für Neueinsteiger ist diese Veranstaltung eine sehr gute Wahl. Conventions, die mit soviel Herz geplant und so viel Engagement durchgeführt werden, wachsen wirklich nicht auf Bäumen. In Rüdesheim gibt es zumindest eine solche Messe, und ihr solltet dieses Tattoo-Fest auf jeden Fall für das kommende Jahr in eure Kalender eintragen.«

 

.

Share this with your Friends

 
.

Noch mehr Bilder

Die wundervolle Sarah Jensen

Die wundervolle Sarah Jensen

. . Tattoo-Model Sarah jensen hat bereits für viele internationale Tattoo-Marken gemodelt. Sie[...]
Inkinfusion - Burghausen

Inkinfusion - Burghausen

Zoltan Papp (Ink Infusion, Burghausen) stand schon seit längerer Zeit auf unserem Wunschzettel für e[...]
Sailor Jerry

Sailor Jerry

Sailor Jerry, so der Spitzname von Norman Keith Collins (1911 – 1973), gilt als einer der wichtigste[...]
Tipps gegen Schmerzen

Tipps gegen Schmerzen

Tätowieren tut weh – daran führt kein Weg vorbei - ABER die Abstufungen reichen dabei von „völlig pr[...]
Nightliner in Berlin

Nightliner in Berlin

Mittwoch-Nachmittag, 15:30 Uhr, Berlin Ostbahnhof. Ich bin noch gut in der Zeit und eine freundliche[...]
Lyle Tuttle

Lyle Tuttle

Tattoo-Studios, wie wir sie heute kennen und schätzen gelernt haben, sind selbstverständlich nicht ü[...]
Ink-Ognito Tattoo

Ink-Ognito Tattoo

Und wieder haben wir einen Künstler kennen gelernt, dessen außergewöhnliche Arbeiten bereits auf int[...]
Chris Dettmer

Chris Dettmer

. Tätowierungen im traditionell westlichen Stil, dem so genannten Old School, faszinieren mich [...]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen