Heaven of Colours in Zwickau

By on 30. April 2014
1527079_594126777308424_363084548_n

So ähnlich wie unserem Redakteur Arno mit seiner Reportage zu Nine Lives Tattooing ging es mit mit dem Studiobericht über Heaven of Colours – schon ewig lange ganz oben auf der Wunschliste, aber selbst bisher nie richtig in die Hufe gekommen. Auf der Convention in Berlin gab mir Tätowierer Randy dann eine CD mit seinen neuesten Arbeiten. Meine erste Reaktion beim Betrachten der Bilder auf dem Notebook war ungefähr so: Kennt ihr den Katapultstart auf einem atombetriebenen Flugzeugträger der Nimitz-Klasse? Zumindest muß mein Gesichtsausdruck wohl so ähnlich gewesen sein, wie der eines Piloten dessen Kampfflugzeug binnen zwei Sekunden auf ca 300 km/H beschleunigt wird. Denn warum sonst hätten wohl zwei meiner Redaktionskollegen gefragt ob alles in Ordung sei, und warum mein Gesicht so merkwürdig verzerrt wäre, als ich mir gerade Randy’s neueste Tattoo-Arbeiten ansah.

Schon vor etlichen Monaten hatte ich die Gelegenheit, mich mit Randy ausführlich zu unterhalten. Schnell wurde mir klar, wie eindrucksvoll dieser Künstler ist und das meine ich eigentlich in erster Linie nicht optisch. Zugegeben, wenn Randy in einen Raum kommt, dann wird’s dunkel, aber richtig dunkel. Ein Kerl, groß und stark wie ein Baum. Jemand, der ganz offensichtlich in einer American Football Mannschaft den elften Mann spielt, wenn alle anderen zehn Spieler krank und nicht auf dem Platz sind! Ein Kerl, der mit bloßen Händen ein Haus baut – an einem Mittwoch Nachmittag!


.

.

Aber gebt dem Man eine Tätowiermaschine in die Hand – so gefühlvoll, wie kaum ein anderer, ein Mozart unter den Tätowierern. Nun mag manch einer denken: »Jaja, American Football und Mozart, mal wieder starker Tobak den Martin in die PC-Tastatur klimpert.« Aber schaut euch doch seine Arbeiten mal ganz genau an. Sanfte Farbverläufe, neben filigranen Linien und fantasievollen Tattooideen. Seine Designs sind glasklar und lebendig zugleich. Seine Motivfarben kommen mit Krach und Knall, ganz im Gegenteil zu seiner Gelassenheit und zurückhaltenden Art. Farbige Tattoos müssen bei Randy richtig kraftvoll und fetzig sein – sobald er seine Arbeit beginnt, strahlt er auf seine Kunden eine große Ruhe aus. Randy besitzt unglaublich viele Gegensätze, die ihn, neben seiner Kunst, zu einem sehr interessanten Menschen machen. Doch wovon er am allermeisten besitzt, ist ohne Frage ein bemerkenswertes Talent für diesen Beruf, seinen Traumberuf. Schon in frühester Jugend entfachte bei ihm die Flamme der Leidenschaft für die anspruchsvolle Körperkunst. Diese Flamme ist bis heute nicht einen Funken weniger geworden. Wie denn auch, wenn Vorbilder wie De Vries oder Boris immer wieder (Inspirations-) Öl ins Feuer gießen und Randy ständig motivieren und anspornen.

_______________________________________________________

Weitere Künstlerportraits zum Thema:

_______________________________________________________

Die vielen Kunden kommen gerne zu Randy nach Zwickau, weil sie es zu schätzen wissen mit welchem Enthusiasmus und welcher Hingabe er seine Bilder unter die Haut zaubert. Sie fühlen sich hier in den besten Händen, weil sie ganz genau wissen, dass Randy ein echter Perfektionist ist und bei jedem einzelnen Tattoo100 Prozent gibt. Dabei ist es ihm egal, ob es sich um ein großes Rückentattoo oder ein kleines Einsteigermotiv handelt. Im Heaven of Colours wird die Liebe zur Körperkunst nicht in Quadratzentimetern gemessen. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass Randys Terminkalender prall gefüllt ist. Wer sich also eine Tätowierung von Randy wünscht, der sollte sich auf längere Wartezeiten einstellen und am besten so schnell wie möglich einen Termin vereinbaren.

Randy’s größtes Vorbild war schon immer der bereits zuvor erwähnte Tätowierer Boris aus Ungarn. Auf dem selben Top-Level wie er zu arbeiten, ganz nach oben zu kommen, dass war immer schon sein Ziel, wie Randy selbst sagt. Die Jahre der Schufterei haben sich ganz offensichtlich mehr als gelohnt. Mit jedem neuen Tattoo hat Randy eine weitere Stufe nach oben erklommen, immer das Ziel eines hohen Levels vor Augen. Und jetzt? Herzlichen Glückwunsch Randy – Willkomen im Tattoo-Obergeschoss.

Heaven of Colours, Peter-Breuer-Strasse 10, 08056 Zwickau, Tel: 0375 21485917, www.heavenofcolours.de

Noch mehr Bilder

Tommy Lee Wendtner

Tommy Lee Wendtner

Sabbernde Fratzen, die dich hämisch angaffen und lauernd auf ihre Gelegenheit warten, dein ach so sc[...]
Sean Herman - USA

Sean Herman - USA

Das Studio All Or Nothing gilt als eines der besten Studios überhaupt. Zwei der dort arbeitenden Kün[...]
Neo-Traditional Dotwork

Neo-Traditional Dotwork

Auf der Suche nach originellen und ungewöhnlichen Künstlern kommt man an der neuen Generation der ne[...]
Brandon Bond

Brandon Bond

Tattoostudios gibt es viele, aber es gibt nur ein All or Nothing Tattoo Falls ihr dieses Jahr zu[...]
Gesundheit: Atemtechnik

Gesundheit: Atemtechnik

. Tätowieren tut weh – daran führt kein Weg vorbei –, ABER die Abstufungen reichen dabei von „völ[...]
Christian Warlich

Christian Warlich

Es gab viele Tätowierer, die kamen und gingen. In den vergangenen Jahrzehnten tauchten Dutzende Täto[...]
Mike DeVries

Mike DeVries

Tierische Realistic-Tattoos in einer vollkommen neuen Dimension Um ganz ehrlich zu sein - ja ich[...]
Tattoo 4 You in Wuppertal

Tattoo 4 You in Wuppertal

Jedes Jahr freue ich mich aufs Neue auf die Wuppertaler Convention. Klasse Künstler, saugemütliches [...]

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen