Don't Miss

Anci-Pini

By on 24. April 2014
Unbenannt-1
<< zurück zur Lexikon-Übersicht <<

 

Anci-Pini-Tattoo, Anci-Piri, Schnurrbart der Frau, Ainu, Japan.

Anci-Pini, auch Anci-Piri genannt, ist die Bezeichnung für den tätowierten Schnurrbart der Frauen des japanischen Volkes der Ainu.

Anci-Pini oder Anci-Piri ist der Schnurrbart, der den Frauen des Volkes der Ainu bereits ab dem fünften Lebensjahr tätowiert wurde. Die Tätowierung wurde in kunstvollen Linien so um den Mund verteilt, dass man den Eindruck hatte, es sei ein Schnurrbart. Der Volksglaube der Ainu besagte, dass solch ein Frauenbart für die Mädchen Pflicht sei. Wer keine Bart-Tätowierung trug, war als Außenseiter gestempelt und der Person würde nach dem Tode auch keine Erlösung widerfahren.

Mehr! Mehr zu den asiatischen Urvölkern erfährt man in ausführlichen Berichten unter Marquesaner .

 

<< zurück zur Lexikon-Übersicht <<

.

.

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen