Robby Welke, Illustration in Skin in Berlin

By on 10. Dezember 2014
Illustration-in-Skin-Berlin

Tätowierer Robby Welke ist ein Tätowierer, der sich nur sehr schwer in eine bestimmte Kategorie Künstler einordnen lässt. Er ist weder ein Tätowierer der alten Schule, noch einer der jungen Wilden. Aber gerade das macht ihn so interessant.

Zwar fühlt sich Robby in allen möglichen Tattoostilrichtungen wohl, doch Realistics und asiatischen Tattoos haben es ihm offensichtlich ganz besonders angetan. Seine realistischen Tätowierungen sind dabei aber niemals reine Reproduktionen, sondern vielmehr stilvolle Interpretationen, die immer auch ein wenig Robby beinhalten. Sein gesunder Drang zum Perfektionismus und seine offene, sympathische Art machen ihn zudem zur ersten Wahl, sowohl wenn es um größere Tätowierungen geht, als auch für das allererste Einsteigertattoo.Dabei verlässt sich Robby aber nicht etwa auf sein Talent allein. Er ist stets auf der Suche nach neuer Inspiration, steht neuen Techniken offen und interessiert gegenüber und findet regelmäßig den Austausch mit anderen Top-Tätowierern. Bei aller Professionalität hat Robby Eigenschaften behalten, die als die wichtigsten für Tätowierer gelten: Der Wissensdurst, die Selbstkritik, der Ergeiz.


.

.

Robby: »Es ist unglaublich, was heute im Tattoo-Bereich alles möglich ist und was manche Künstler auf die Haut bringen. Bemerkenswert finde ich auch, wie sich der „Tattoogeschmack“ der Kundschaft geändert hat. Ebenso faszinierend ist es zudem, dass der Einstieg ins „Tattoobuisness“  sich einfacher gestaltet, als je zuvor. Darüber, so glaube ich (34, verheiratet, 1 Kind), darf ich mir Gedanken machen, weil ich das nun schon die Hälfte meines Lebens mache. Ich gehe jeden Tag in meinen kleinen Tattooladen und arbeite an den Feinheiten, die aus einem normalen Tattoo ein ausgewöhnliches Tattoo werden lassen. Ich schaue mir jeden Tag viele Bilder an, suche Anregungen, manchmal stundenlang. Auch heute gebe ich wie jeden Tag wieder mein Bestes. Das tun sehr wahrscheinlich ebenfalls jeden Tag Hunderte von anderen Tätowierern auch. Und das unbeschreiblich gut. Ich hatte schon oft die Gelegenheit, mir die dollsten Tätowierungen in Ruhe angucken zu dürfen. Respekt!!! Mann, Mann, Mann. Echt schön! Die Tattoos von Shigge, Guy A., Chad K., Robert Hernandez, Filip Leu., Boris etc. beeindrucken mich dadurch, dass sich diese Top-Tätowierer einen einzigartigen Stil zugelegt haben. Die Tattoos erkennt man auf fast 1000 Meter Entfernung. Oder so! Sie bestechen durch eindrucksvolle Kompositionen. Damit meine ich unter anderem das Zusammenspiel zwischen Tattoo und Körper. Tattoos von Einigen erwecken den Eindruck, als nehmen sie die „Magicmarkerfarbe“. Die wissen alle, was sie da machen. Die Tattooqualität hat unheimlich zugelegt. Was noch vor 10 Jahren gut war, ist heute bestenfalls noch Mittelmaß. Bitte nicht falsch verstehen, denn das heißt nicht, dass nicht auch damals richtig gute Sachen gemacht wurden, doch eben „damals“ und mit den zu der Zeit gegebenen Möglichkeiten (Equipment). Zu meinem großen Glück habe ich die besten Kunden der Welt. An dieser Stelle ein wirklich großes Dankeschön! Meine Kunden lassen mir die Freiheit, die ich brauche, um kreativ arbeiten zu können. Viele reisen auch von weit her an. Längste Anreise in diesem Jahr war Mihai aus Bukarest/ Rumänien. Mit dem Zug 34 Stunden. Respekt!«

_______________________________________________________

Weitere Künstlerportraits zum Thema:

_______________________________________________________

Mit Tätowierer Boris aus Ungarn hat Robby nicht nur einen außergewöhnlichen Mentor, sondern ist darüber hinaus mit ihm in tiefster Freundschaft verbunden. Robby weiss, wie wichtig es ist, jemanden zu haben, der einem auch in künstlerischen Angelegenheiten mit Rat und Tat zur Seite steht. Daher bietet Robby auch Lehrgänge und Coachings für professionelle Tätowierer an. Interessenten können sich jederzeit bei ihm im Studio melden. Und wer beim Anblick der Top-Arbeiten in diesem Bericht jetzt richtig Bock auf Robby-Tattoos bekommen hat, der meldet sich am besten schnell bei folgender Adresse

Illustration in Skin, Schlegelstraße 21, 10115 Berlin, Tel: 030-24035013, Handy: 0172-3817542, www.tattooist.de

 

 

Noch mehr Bilder

Delirium Ink Tremens

Delirium Ink Tremens

Wer ein Tattoo-Studio sucht, das solide Arbeit abliefert und trotzdem mit den Füßen auf dem B[...]
Convention Frankfurt

Convention Frankfurt

. Auf dem Frankfurter Messegelände herrschte Ausnahmezustand. Für die neue Episode der Frankfurte[...]
Messe in Amsterdam

Messe in Amsterdam

Die Niederländer sind sowas, wie die Jamaikaner in Europa: Völlig entspannt und gelassen Viele M[...]
Horihide - Wegbereiter der asiatischen Tattookunst

Horihide - Wegbereiter der asiatischen Tattookunst

Kazuo Oguri, besser bekannt als Horihide, ist einer der bedeutendsten Tattoomeister der Geschichte. [...]
12 Fun-Tattoos mit Josh Woods

12 Fun-Tattoos mit Josh Woods

. Josh Woods ist in den Vereinigten Staaten eine gute Wahl, wenn es um schrille Comic-Mot[...]
Die 47 Ronin

Die 47 Ronin

Die Geschichte der 47 Ronin ist ein in Japan sehr berühmtes Ereignis, bei dem 47 Krieger den Tod ihr[...]
Lost Chapel in Dortmund

Lost Chapel in Dortmund

Die Tattookünstler Lisa, Andre und Sven machen bereits seit 2012 mit besonders tollen Arbeiten auf s[...]
Pixar Tattoos

Pixar Tattoos

. Die Pixar Animation Studios sind ein auf Computeranimationen und CGI spezialisiertes Unte[...]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen