Blumen Part 02

By on 18. April 2014

Aus einem kleinen Samenkorn wächst eine wunderschöne Blume, die genau so schön ist wie vergänglich. Blumen waren stets der Bote für das Ende des Winters und der angenehmeren Jahreszeit. Blumen dienten mit ihrer Farbenpracht schon immer als Schmuck oder als persönliches Geschenk. Irgendwann wurde den Menschen die Vielfältigkeit der Blumen bewusst.


.

.

Noch mehr Bilder? Hier geht’s zu weiteren Galerien

Lange, bevor es in Europa Tattoo-Motive die Blumensprache gab oder die Blumen (relativ) feste Bedeutungen hatten, gab es die Blumensprache bereits im Orient. Als man im 18 Jahrhundert davon erfuhr, wurde die Blumensprache dann auch bei uns populär und alle Blumen bekamen bald eine allgemeine Bedeutung, und für die Liebessprache eine meist gesonderte Wortfolge. So bedeutet zum Beispiel die Geranie: Ich erwarte dich an der gleichen Stelle wie sonst, oder die Glockenblume: Dein und mein Herz schlagen im gleichen Takt. Hinter Flieder steckt die Frage: Bist du mir auch wirklich treu? Nachtschatten heißt: Deine Eifersucht ist unbegründet – und vieles mehr.

_______________________________________________________

Weitere Informationen zum Thema:

_______________________________________________________

Du möchtest noch mehr Fotos zum Thema sehen? In unserem Galerie-Magazin Tattoo-Scout haben wir regelmäßig auch deine Wunschthemen. Du findest das Magazin überall im Handel oder versandkostenfrei in unserem Online-Shop.

<< zurück zur Galerie-Übersicht <<

Noch mehr Bilder

20 Amazing Crazy Tattoos

20 Amazing Crazy Tattoos

. Crazy Tattoos sind in der internationalen Szene ein klein wenig, wie das Salz in der[...]
Viktor Meyer - Die Russian Connection im Frankenland

Viktor Meyer - Die Russian Connection im Frankenland

Viktor Tattoo im fränkischen Fürth hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einer der wichtigsten [...]
40+ Armband Tattoo Designs

40+ Armband Tattoo Designs

. . Von schlicht-minimalistisch bis kraftvoll-dynamisch Armband Tattoos sind in der int[...]
Blackwork mit Ben Volt

Blackwork mit Ben Volt

. Blackwork Tätowierer Ben Volt arbeitet im Scholar Tattoostudio in San Francisco, USA. Sei[...]
Dynoz Art Attack Crew

Dynoz Art Attack Crew

. Tätowierer Dynoz stammt ursprünglich aus Griechenland, ist aber seit einiger Zeit in der [...]
Micro Tattoos

Micro Tattoos

. Micro Tattoos sind kleinste Motive, die sowohl bei Einsteigern als auch alten Tattoo-Hase[...]
Verschlumpfte Schlümpfe tätoschlumpfen lassen

Verschlumpfte Schlümpfe tätoschlumpfen lassen

1958 vom belgischen Zeichner Pierre Culliford erfunden, treiben die kleinen blauen Zwerge schon über[...]
Pinguin-Tattoos

Pinguin-Tattoos

. . Ohne Flügel aber mit viel Herz Die Pinguine sind eine Gruppe flugunfähiger Seevö[...]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen